Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Bestellungen in unserem Online-Shop

§ 1 Vertragspartner, Geltungsbereich

(1) Vertragspartner der über diesen Onlineshop geschlossenen Verträge ist:

Caté goods GmbH
Lerchenstraße 28
22767 Hamburg
Telefon: 040 64833970
E-Mail: info@cate-original.com

(2) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsabschlüsse von Verbrauchern über diesen Online-Shop.

(3) Die Angebote in diesem Onlineshop richten sich an Verbraucher und Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

§ 2 Zustandekommen des Vertrags, technische Schritte des Vertragsschlusses

(1) Die in unserem Online-Shop präsentierten Warenangebote stellen keine rechtlichen Angebote, sondern Aufforderungen zur Abgabe einer Bestellung dar. Ein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags wird von Ihnen abgegeben, wenn Sie am Ende des Bestellvorgangs den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der Bestellvorgang für Sie unverbindlich.

(2) Der Bestellvorgang über diesen Onlineshop umfasst folgende Schritte: Sie wählen die gewünschte Ware aus und legen sie durch Anklicken des Buttons „In den Einkaufswagen legen“ unverbindlich in einen virtuellen Warenkorb. Sie können sich den Inhalt Ihres Warenkorbs jederzeit über den Button „Einkaufswagen“ jederzeit anzeigen lassen und jedes einzelne in dem Warenkorb befindliche Produkt jederzeit durch Anklicken des Feldes „X“ aus dem Warenkorb löschen oder die Menge im Feld „Anzahl“ ändern. Wenn Sie den Button „zur Kasse gehen“ anklicken, werden Sie aufgefordert, Ihre Kundendaten einzugeben.  Anschließend haben Sie die Möglichkeit, zwischen den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten auszuwählen und eine abweichende Rechnungsadresse anzugeben. Nach Eingabe aller erforderlichen Daten wird der Inhalt der Bestellung vor Abgabe einer verbindlichen Bestellung in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Sie können hier sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) prüfen und ggf. über die vorgesehenen Bearbeitungsfelder korrigieren (durch Anklicken der Felder „ändern“ oder „x“ für „löschen“).

Auf dieser Seite werden Sie auch gebeten, zu bestätigen, dass Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden sind und die Belehrung über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht Kenntnis genommen haben.

Erst mit Anklicken des Feldes „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(3) Nach Absendung Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten auflistet (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Bestätigung der Vertragsannahme (Auftragsbestätigung) oder durch Zusenden der Ware zustande. Ferner erhalten Sie mit dieser E-Mail auch noch einmal die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Belehrung über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht als Verbraucher.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes, Zugänglichkeit des Vertragstextes und der AGB

(1) Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Den Inhalt Ihrer Bestellung können Sie unmittelbar nach Abgabe der Bestellung ausdrucken und/oder abspeichern. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unseren Internetseiten einsehen. Die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir Ihnen auch per E-Mail zusenden.

(2) Eine Möglichkeit, getätigte Bestellungen nach Abgabe der Bestellung online einzusehen, besteht nicht.

§ 4 Vertragssprache, Liefergebiet

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Wir liefern nur an Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bei Anfragen aus anderen Ländern bitten wir Sie, sich telefonisch oder per E-Mail an uns zu wenden.

§ 5 Preise, Versandkosten, Zahlungsmöglichkeiten

(1) Die in unserem Online-Shop genannten Preise sind in Euro (€) angegeben. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Wir berechnen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten. Die Versandkosten können Sie jederzeit der Versandkostenübersicht entnehmen, die über den Link auf den Produktseiten erreichbar ist. Die konkreten Versandkosten werden auf der Bestellübersicht vor Abgabe der Bestellung angezeigt.

(3) Wir bieten als Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte oder PayPal an.

§ 6 Lieferbedingungen

(1) Der Versand der Ware durch uns erfolgt innerhalb 1-2 Arbeitstagen. Hinzu kommt die Transportzeit durch unsere Transportdienstleister, die innerhalb Deutschlands üblicherweise 2-3 Arbeitstage beträgt. Wir versenden unsere Produkte mit DHL oder HERMES.

(2) Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Käufer unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht oder erst zu eine späteren Zeitpunkt verfügbar ist. Im Falle des Rücktritts werden wir etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

(3) Bei Verträgen mit Unternehmern geht die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an die Transportperson auf den Käufer.

§ 7 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Verträgen über diesen Online-Shop ein gesetzliches Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

(1) Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Caté goods GmbH, Lerchenstraße 28, 22767 Hamburg, Telefon: 040 64833970, E-Mail: info@cate-original.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns Caté goods GmbH, Lerchenstraße 28, 22767 Hamburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

(2) Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei

folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

§ 8 Mängelrechte

(1) Mängelrechte für Verbraucher

(a) Für Verbraucher gelten bei einem Mangel der Kaufsache die gesetzlichen Vorschriften.

(b) Sollte zusätzlich zu der dem Käufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistung eine Garantie, insbesondere des Herstellers, bestehen, so werden dadurch die durch das Gesetz geregelten Rechte auf Mangelgewährleistung gegen uns selbstverständlich nicht eingeschränkt. Im Falle des Bestehens einer Herstellergarantie fügen wir der Warensendung nähere Informationen über Inhalt und Geltendmachung der Garantie bei.

(2) Mängelrechte für Unternehmer

(a) Im Rechtsverkehr mit Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Ablieferung.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

§ 10 Kundendienst

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)40 64833970 sowie per E-Mail unter shop@cate-original.com.

§ 11 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns strikt an die gesetzlichen Bestimmungen. Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung von Ihnen übermittelten Daten werden mithilfe einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert und werden durch technische Maßnahmen gesichert und vor unberechtigtem Zugang geschützt.

Bei dem Besuch unseres Online-Shops werden lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z. B. Namen Ihres Internetserviceproviders, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei gespeichert. Zur Datenerhebung können dabei cookies eingesetzt werden, die allerdings ebenfalls die Daten ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erheben und speichern und keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit Sie uns diese im Rahmen des Bestellverlaufs oder bei der Registrierung als Kunde freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung benötigt wird. Soweit erforderlich, werden Daten an die Transportdienstleister und an die Zahlungsdienstleister (PayPal/Kreditkartenunternehmen), die wir zur Abwicklung der Bestellung einschalten, weitergegeben. In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß. Im Übrigen werden Ihre Daten nicht weitergegeben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt oder die Weitergabe ist nach den gesetzlichen Vorschriften zulässig. Insbesondere werden wir ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung Ihre Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihrer gespeicherten Daten. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch, die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.